Sonntag, 3. Februar 2008

preludium

notatio, onis f (noto) Bezeichnung (tabularum der Stimmtäfelchen mit verschiedenem Wachse, übertr. vitae Charakterisierung). Übertr. a) zensorische Rüge (censoria) b) Bemerkung, Wahrnehmung, Beobachtung, Beachtung (naturae, temporum, notatione et laude dignus) c) Untersuchung bei der Wahl, Prüfung (indicum) d) Angabe des ursprünglichen Begriffs eines Wortes, Etymologie.

Menge-Güthling Lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Hand- und Schulwörterbuch. Teil I Lateinisch-deutsch. Langenscheidtsche Verlagsbuchhandlung. Berlin Schöneberg. August 1932. S. 506.

1 Kommentare:

Göğüs hat gesagt…

A very nice page. I think the effort has passed, we have to thank you:))
Göğüs küçültme

  © Blogger template The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP